Zur Werkzeugleiste springen

Christian Pribbernow

verheiratet, drei Kinder

Jahrgang 1979

Elektriker

Seit über 20 Jahren ist Bad Herrenalb meine Heimat und ich lebe gerne hier. Deswegen möchte ich mithelfen, die gelungenen Projekte der letzten Jahre zu bewahren, die richtigen Weichenstellungen konsequent umzusetzen und zu lange aufgeschobene Probleme endlich anzupacken und zu lösen.

Im Wahlprogramm der Grünen Liste sind meine Anliegen für die nächsten Jahre enthalten. Einige Punkte sind mir so wichtig, dass ich sie hier separat erwähnen möchte.

Es ist nicht nur wegen der kleinen Steigungen schwierig, sich mit dem Fahrrad in Bad Herrenalb fortzubewegen. Ich sehe die Notwendigkeit Möglichkeiten zu schaffen, auch ohne Auto hier ans Ziel zu kommen, sei es aus eigener Kraft oder mit dem öffentlichen Personennahverkehr.

Die Anstrengungen, die unsere Stadt für die Kleinsten unternommen hat, sind beachtlich und müssen weitergeführt und wo nötig vertieft werden. Ich finde es aber schade, dass es in Bad Herrenalb keine weiterführende Schule mehr gibt. Auch wegen der wieder steigenden Schülerzahlen halte ich es für wichtig, eine Werkreal- oder Gesamtschule hier anzusiedeln.

Der Tourismus gehört zu unserer Stadt genauso wie wir. Die Ausrichtung für die Zukunft muss sowohl die Bedürfnisse der Einwohner als auch die unserer Gäste berücksichtigen. Dazu gehört für mich eine Therme, die den Ansprüchen der Gäste genügt und auch für die Einheimischen da ist.

Ein dauerhaft auf Schulden aufgebauter Haushalt ist eine schwere Last für Bad Herrenalb. Ich will nicht den Kopf in den Sand stecken, sondern mutig und mit Blick über den Tellerrand Lösungen suchen und mittragen.